Qualität, Vernetzung und Sichtbarkeit

Die 25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie findet vom 13. bis zum 16. Juni 2019 unter dem Motto „Qualität, Vernetzung und Sichtbarkeit“ statt.

Motto

Qualität, Vernetzung und Sichtbarkeit

Tagungsdatum

13. Juni – 16. Juni 2019

Veranstaltungsort

Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH

Laden Sie das finale Programm herunter

Werfen Sie einen Blick auf das vielseitige Programm (PDF, 5,3 MB) mit vielen spannenden Themen und herausragenden Referenten.

Programm herunterladen

Programm Highlights

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf der DEGRO 2019

Wir freuen uns bei der diesjährigen Eröffnungs­veranstaltung der DEGRO-Jahrestagung Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB begrüßen zu dürfen.

Patientensymposium zum Thema Strahlentherapie

Erstmals wird in diesem Jahr in ein Patientensymposium ausgerichtet, das Patientinnen und Patienten sowie Interessierten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Fach „Strahlentherapie“ bietet. Wir laden Sie daher herzlich ein: nutzen Sie die Chance mit führenden Krebsforschern ins Gespräch zu kommen und Neuerungen der Strahlenmedizin topaktuell zu erfahren.

Laden Sie sich hier den Flyer mit weiteren Informationen herunter (469 KB PDF-Datei).

Sie Sind Patient? Melden Sie sich vor Ort am Tagungsbüro und lassen Sie sich kostenfrei registrieren.

Sie sind angemeldeter Teilnehmer? Ihre Teilnahme ist in der regulären Registrierung inkludiert.

jetzt anmelden

Auffrischungskurs für Radioonkologen und beteiligtes Studienpersonal

Ein gut geschultes Studienpersonal ist die grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Studiendurchführung. Um an klinischen Prüfungen teilnehmen zu können, fordern Ethik-Kommissionen, Behörden und Sponsoren nachgewiesene Qualifikationen und Auffrischungen im Bereich der „Good Clinical Practice“ (GCP) sowie einschlägiger Gesetze und Richtlinien.

Daher freuen wir uns, Ihnen im Rahmen der diesjährigen Tagung – erstmalig – die Teilnahme an einem GCP-Auffrischungskurs zu exklusiven DEGRO-Konditionen anbieten zu können.

Der Kurs wurde von der Westfälischen Ärztekammer mit 9 Punkten in der Kategorie C zertifiziert. Kursteilnehmer erhalten Ihre Teilnahmebescheinung direkt im Anschluss an den Kurs.

Begrenzte Teilnehmerzahl – eine Anmeldung ist erforderlich120 €
jetzt anmelden

Leben (und arbeiten) – in Frieden und Freude

Im Namen der AG Lebensqualität und Ethik in der Radioonkologie möchten wir Sie ganz herzlich zum diesjährigen Kommunikationsseminar: Leben (und arbeiten) – in Frieden und Freude im Rahmen der DEGRO Jahrestagung 2019 einladen.

Referentin

PD Dr. Dr. Diana Steinmann

Als Strahlentherapeutin an der Medizinischen Hochschule in Hannover betreut sie Forschungsprojekte, in denen immer wieder die Lebensqualität im Mittelpunkt steht. Sie ist zudem Ärztin für Naturheilkunde und ausgebildet in Hypnosetechniken, wie auch der Transformationstherapie nach Robert Betz. Diese Kenntnisse und Erfahrungen nutzt sie nicht nur in naturheilkundlichen Beratungsgesprächen mit onkologischen Patienten, sondern auch im Rahmen eines Gruppenangebotes „Wie kann ich meine Selbstheilungskräfte stärken?“. Hier lernen die PatientInnen neben gesunder Ernährung, neue Bewegungsmöglichkeiten und verschiedene Entspannungstechniken. Sie lernen vor allem aber auch, bewusst ihre Gedanken und unangenehmen Gefühle wahrzunehmen und in Freude zu verwandeln.

Inhalt

  • „Jetzt kommt schon wieder dieser nervige Patient!“
  • „Der Chef könnte mich auch mal wieder loben!“
  • „Jetzt mache ich schon wieder Überstunden!“
  • „Die Kollegin behandelt mich immer so, als ob sie was Besseres wäre!“

Vielleicht kennen Sie solche Gedanken? Sie lösen Angst, Hilflosigkeit, Minderwertigkeit, Wut etc. aus. Das führt zu Stress, Ärger und Frustration, im privaten wie im beruflichen Umfeld. Es lähmt uns in unserer Handlungsfähigkeit. Wir suchen Schuldige und fühlen uns als ‚Opfer‘ unserer Mitmenschen.

Warum ist das so? Warum reagieren wir oft unbewusst und voreilig, sagen Worte, die wir später bereuen oder wiederholen immer wieder ungeliebte Muster? Und was kann jeder für sich erkennen, um damit Frieden, Freude und Leichtigkeit in seiner eigenen Welt zu erschaffen?

Diese Fragen stehen im Zentrum des Seminars mit meditativen Übungen und interaktiven Vortragssequenzen.

jetzt anmelden

2019 – Ihre Fachkunde läuft ab?

Dann aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse im Strahlenschutz einfach bei der DEGRO-Jahrestagung. Sie haben die Möglichkeit mit dem Besuch der entsprechenden Module Ihre Fachkunde zu aktualisieren:
Aktualisierungskurs gemäß Röntgen- und Strahlenschutzverordnung / Fachkundeaktualisierung

begrenzte Teilnehmerzahl – eine Anmeldung ist erforderlich

13.06.201912:30–14:30 UhrTheorie Teil 1
14.06.201908:00–09:00 UhrTheorie Teil 2
14.06.201914:15–15:15 UhrZusammenfassung und Abschluss mit Prüfung

Facharzt, Leitender Arzt, Arzt in Weiterbildung: 120 €
Med. Assistenzberufe: 90 €

jetzt anmelden

 

Die Anmeldung erfolgt im Rahmen Ihrer Kongressanmeldung. Sollten Sie bereits angemeldet sein können Sie diesen Kurs telefonisch oder per Mail hinzubuchen:
Claudia Borawski
T: +49 (0)30 20459090
registration.berlin@mci-group.com

Sitzungsarten

  • Refresherkurse: Diese Sitzungen werden von Experten auf ihrem Gebiet geleitet und geben einen kompakten Überblick zu neuesten Studien und Leitlinien.
  • Symposien: In diesen Sitzungen werden thematisch Übersichtsvorträge zu verschiedenen Behandlungssituationen und Bestrahlungstechniken geben.
  • Vortragssitzungen: In diesen Sitzungen werden zwischen 5-6 Abstracts präsentiert und zusammen mit den Vorsitzenden sowie dem Publikum diskutiert.
  • Industriesymposien: In den gesponserten Industriesymposien werden durch Firmen innovative Behandlungsmöglichen in dem Bereich der Radioonkologie vorgestellt und anschließend diskutiert.
  • Highlight Sitzungen: Hier stellen international renommierte Referenten die neuesten Entwicklungen bzgl. der Schwerpunktthemen der Jahrestagung vor.
  • Oxford Debate: In den Oxford-Debatten werden kontroverse Themen von Pro- und Kontraseite vorgestellt. Unterstützt werden sie jeweils von einem Sekundanten. Das Publikum wird mit Abstimmungen interaktiv eingebunden.

Hauptthemen

  • Maligne Lymphome – eine interdisziplinäre Herausforderung
  • Best Practice bei soliden Tumoren
  • Partikeltherapie: Möglichkeiten und Grenzen
  • Hypofraktionierung: Der neue Standard?
  • Radioonkologie im integrierten Gesamtkonzept der Tumortherapie
  • Translationale Radioonkologie
  • Supportivtherapie in der Radioonkologie
  • Bestrahlung und Systemtherapie
  • Präzisionsbestrahlung: Altbewährtes und neue Horizonte
  • Radioimmuntherapie
  • Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen
  • Strahlentherapie zwischen Vergangenheit und Zukunft
  • Bildgebung in der Radioonkologie
  • Strahlenschutz als Herausforderung
  • Re-Bestrahlung: Neue Techniken und neue Substanzen
  • „Tele“ in der Radioonkologie
  • Motivation und Mission in der Strahlentherapie
  • Komplementäre Medizin
  • Vernetzung im ländlichen Raum
  • Industrie als Partner in Klinik und Wissenschaft
  • Chancen der Y/Z Generation in der Radioonkologie

Programm

Geführte Posterbegehungen

Während der Jahrestagung finden zwei durch Moderatoren geführte Posterbegehungen statt, in denen Poster aller Themengebiete diskutiert werden.

Gedrucktes Hauptprogramm

Alle Teilnehmer erhalten ein gedrucktes Exemplar des Hauptprogramms vor Ort.

Die Online-Version steht Ihnen hier bereits zur Verfügung.

Programmänderungen

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Programm vor. Im Falle, dass einzelne Veranstaltungen ausfallen, verschoben oder von anderen als den genannten Referenten übernommen werden, erfolgt keine (auch nicht anteilsmäßige) Erstattung der Teilnahmegebühr. Teilnehmer werden rechtzeitig über Änderungen am Programm informiert.

App zur Jahrestagung

Auch in diesem Jahr steht Ihnen wieder die DEGRO-App zur Verfügung, in der Sie alle wichtigen Informationen rund um die DEGRO Jahrestagung, das Programm, die Referenten und die Aussteller einfach über Ihr Smartphone abrufen können.
Weitere Infos finden Sie hier.