Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e. V. (DEGRO)

Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e. V. (DEGRO) wurde als die wissenschaftliche Gesellschaft der in der Radioonkologie tätigen Ärzte, Medizinphysiker und Strahlenbiologen Deutschlands 1995 gegründet. Sie hat heute rund 2000 Mitglieder. Sie widmet sich der Radioonkologie in allen ihren Bereichen einschließlich der wissenschaftlichen Grundlagenforschung.

Die DEGRO fühlt sich insbesondere allen tumorkranken Patienten verpflichtet, die eine Strahlenbehandlung für ihre Heilung oder Beschwerdelinderung benötigen. Um diesen Patienten die bestmöglichen Aussichten auf eine erfolgreiche Behandlung zu verschaffen, richtet die DEGRO ihre Bemühungen auf eine qualitätsgesicherte Radioonkologie auf möglichst hohem Evidenzniveau aus.

Ermäßigte Teilnahmegebühr

bei der DEGRO Jahrestagung

Hervorragende Vernetzung

von allen in der Strahlentherapie mitwirkenden Berufsgruppen

Ermäßigte Teilnahmegebühr

bei vielen weiteren Veranstaltungen in der Radioonkologie

Zugang

zum geschützten Mitgliederbereich

Mitgliedschaft

in den DEGRO-Arbeitsgemeinschaften (auf Antrag)

Werden Sie Mitglied!

5 Gründe für eine Mitgliedschaft

  • Hervorragende Vernetzung von allen in der Strahlentherapie mitwirkenden Berufsgruppen
  • Ermäßigte Teilnahmegebühr bei der DEGRO Jahrestagung
  • Ermäßigte Teilnahmegebühr bei vielen weiteren Veranstaltungen in der Radioonkologie
  • Zugang zum geschützten Mitgliederbereich
  • Mitgliedschaft in den DEGRO-Arbeitsgemeinschaften (auf Antrag)