Tagungspräsidenten /-sekretär

Univ.-Prof. Dr. med.
Hans Theodor Eich

Direktor der Klinik für Strahlentherapie – Radioonkologie Universitätsklinikum Münster

Univ.-Prof. Dr. med. Hans Theodor Eich

Klinik für Strahlentherapie – Radioonkologie Münster

Sein Studium der Medizin absolvierte Hans Theodor Eich an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, wo er 1996 zum Doktor der Medizin promovierte. Nach seinem AiP in der Klinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums Münster und seiner Assistenzarztzeit im Zentralinstitut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Essen wechselte Hans Theodor Eich 1998 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Klinik für Strahlentherapie der Universität zu Köln. Es folgten seine Ausbildung zum Facharzt für Strahlentherapie und seine Habilitation im Fach Strahlentherapie im Jahr 2006. Am 01.09.2011 übernahm Hans Theodor Eich die Leitung der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Münster.

Wissenschaftliche Schwerpunkte seiner Tätigkeiten sind die malignen Lymphome, Bildgebung in der Radioonkologie, Hochpräzisionsstrahlentherapie und Pädiatrische Radioonkologie. Hans Theodor Eich ist seit 17 Jahren stellvertretender Leiter der Referenzstrahlentherapie der Deutschen Hodgkin Lymphom Studiengruppe (GHSG) und seit dieser Zeit Mitglied des radiotherapeutischen Expertenpanels der GHSG. Darüber hinaus ist er Mitglied des Steering Committee der International Lymphoma Radiation Oncology Group (ILROG), Vorstandsmitglied des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V. (KML) und seit 2017 Mitglied des Leitungsgremiums der German Lymphoma Alliance (GLA).

Zum Programm

Close

Prof. Dr. med.
Oliver Micke

 CA der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie Franziskus Hospital Bielefeld

Dr. med.
Michael Oertel

Klinik für Strahlentherapie –  Radioonkologie Universitätsklinikum Münster

Keynote-Speaker

Umberto Ricardi
M.D.

Professor and Chairman of Radiation Oncology at University of Turin, Italy

Umberto Ricardi, M.D

Università degli Studi di Torino | UNITO · Department of Oncology

Dr. Ricardi is currently Full Professor and Chairman of Radiation Oncology at University of Turin, Italy.

He is currently Dean of School of Medicine at University of Turin and is also serving as Director of the Department of Oncology at Health and Science Academic Hospital in Turin.

Dr. Ricardi’s main areas of clinical and scientific interest include lymphoma, lung cancer, CNS tumors. He is also an expert in the development of cutting-edge technologies in Radiation Oncology. Furthermore, he has authored more than 250 full research papers and participated as invited speaker in a number of national and international conferences. He is active in many educational activities, both at national and international level.

Dr. Ricardi is member of numerous national and international scientific societies such as the Steering Committee of ILROG (International Lymphoma Radiation Oncology Group) and the ART (Advanced RadioTherapy) Committee of IASLC.

Currently, Dr. Ricardi is President of the ESTRO (European SocieTy for Radiotherapy and Oncology).

 

Zum Programm

Close

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c.
Andreas Engert

Klinik für Innere Medizin –
Universitätsklinik Köln

Richard T. Hoppe
M
.D.

Stanford University Radiation Oncology – Radiation Therapy